Menü schließen

Produkte von Domäne Baron Geymüller

Domäne Baron Geymüller

Bereits ungefähr seit dem Jahr 1000, als das Gebiet von Hollenburg dem Bistum Freising angehörte, wird der fruchtbare und nährstoffreiche Lössboden des umliegenden Wetterkreuzbergs für den Anbau von Wein genutzt.

Die moderne Weinproduktion rund um das heutige Schloss, das Johann Jakob Baron Geymüller 1823 errichten ließ, begann im Jahr 1976, als DI Rudolf Geymüller die Bewirtschaftung des 11 ha umfassenden Weingebietes übernahm. Unter der Marke Domäne Baron Geymüller wurden Grüner Veltliner, Rheinriesling und Chardonnay sowie an Rotweinen Zweigelt, St. Laurent und Merlot hergestellt. Die Weine zeichnete nicht nur hohe Qualität, sondern auch ein markantes Erscheinungsbild aus, das durch die von befreundeten Künstlern gestalteten Etiketten erzielt wurde. Nach großen Verkaufserfolgen, Auszeichnungen und der Etablierung der Marke in der österreichischen Top-Gastronomie wurde die Domäne Baron Geymüller Mitte der 1980er Jahre vom allgemeinen Niedergang der österreichischen Weinwirtschaft infolge des Weinskandals erfasst und geriet in eine kritische Phase. Daraufhin wurde 1990 die hauseigene Produktion eingestellt und die Rebfläche an benachbarte Winzer verpachtet. Zu den heutigen Pächtern zählt das Hollenburger Weingut Forstreiter, der mit den Lagen Schiefer und Tabor, auf der ein wurzelechter Grüner Veltliner wächst, zwei besonders herausragende Weingärten bewirtschaftet.

Ebenso wurden vom Winzerhof Familie Dockner aus Höbenbach am Göttweiger Berg einige Rieden gepachtet, unter anderen die attraktive Lage Lusthausberg. Nach der erfolgreichen Zusammenarbeit von Sepp Dockner und DI Rudolf Geymüller bei dem privat hergestellten Rotweincuvée Baron G entstand im Jahr 2009 die Idee, diesen Cuvée und den Grünen Veltliner Lusthausberg unter der Domäne Baron Geymüller zu vertreiben und die traditionsreiche Marke mit alter Qualität zurückkehren zu lassen.

Für den Relaunch der Domäne Baron Geymüller im Jahr 2010 wurde ein herausragendes Design der beiden Weinetiketten angestrebt, mit dem der international renommierte und ausgezeichnete Münchner Grafiker Chris Goennawein beauftragt wurde. In seiner schlichten und zugleich grafisch komplexen Gestaltung verbinden sich Eleganz und Lässigkeit sowie Modernität und Traditionalität zu einem vollkommenen Abbild sowohl des Weins als auch der Marke.

Filter schließen
 
von bis
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
  •  
Für die Filterung wurden keine Ergebnisse gefunden!
Cuveé Baron "G"
Cuveé Baron "G"
Der Rotwein Cuvée Baron G setzt sich aus den Sorten Blauer Zweigelt, Merlot und St. Laurent zusammen. Ein charaktervoller Rotwein, fruchtbetont, typisch für die Region Kremstal. Cuvée wird von einem fachkundigen Komitee der Winzerfamilie...
€ 12,00 *
Grüner Veltliner "Lusthausberg" Kremstal DAC
Grüner Veltliner "Lusthausberg" Kremstal DAC
Der Hollenburger Lusthausberg ist die größte Einzellage der Domäne Baron Geymüller mit rund 4 ha. Der Name der Lage leitet sich von einem chinesischen Lusthaus ab, das Baron Rudolf Geymüller im 19. Jhdt. an gleicher Stelle mit Blick auf...
€ 7,50 *
Cuvee Baron "G" 2006
Cuvee Baron "G" 2006
Ein exklusiver und limitierter Rotwein der Domäne Baron Geymüller abgefüllt durch Winzerhof Fam. Dockner. Cuvee "Baron G", Ernte 2006 mit einem Filmbild aus "Sonne halt" von Ferry Radax etikettiert - limitierte Auflage Enthält Sulfite
€ 22,80 *
Zuletzt angesehen